Start Der Verein Elterninitiative

Elterninitiative

Die Uni-Kindergruppe ist als Verein organisiert, der sich aus den Eltern der zu betreuenden Kinder als Vereinsmitglieder zusammensetzt. Wie in jedem Verein haben die Mitglieder ein Mitspracherecht, sind aber auch in verschiedenen Belangen zu Mitarbeit und Mithilfe angehalten, um einen kostendeckenden Betrieb zu gewährleisten.

Eine der Hauptaufgaben der Elterninitiative ist die Arbeit im Vereinsvorstand, der in einer jährlich stattfindenden Generalversammlung aus dem Kreis der Eltern gewählt und besetzt wird. Der Vorstand diskutiert und entscheidet gemeinsam mit der pädagogischen Leitung über organisatorische und finanzielle Belange des Vereins.

Weitere konkrete Aufgaben der Eltern sind die Teilnahme an Reinigungsarbeiten von Spielzeugen, sowie die Durchführung von Reparatur- und Renovierungsarbeiten in den Räumlichkeiten der Kindergruppe, den Außenbereichen und der Spielzeuge.

Ebenso können die Betreuerinnen auf die Mithilfe der Eltern bei Festen, Ausflügen und anderen Veranstaltungen zurückgreifen und gegebenenfalls die Eltern um Hilfe bitten, wenn z.B. durch eine Häufung von Erkrankungen des Betreuungspersonals, ein geregelter Betrieb nicht mehr gewährleistet werden kann.

Im Gegenzug können Eltern Einblick in die pädagogische Arbeit mit den Kindern nehmen, können eigene Ideen einfließen lassen und Wünsche und Kritik äußern.