Start Kindergruppenordnung

UNI-Kindergruppenordnung

1. Beim Betreten der Gruppenräume sind die Schuhe auszuziehen.
2. Eltern haben dafür Sorge zu Tragen, dass immer Reservewäsche und Hausschuhe für ihre Kinder vorhanden sind. Ausgeborgte Wäsche ist unverzüglich gewaschen zurückzugeben.
3. Die Bettwäsche für die Ganztageskinder muss von den Eltern zur Verfügung gestellt und in regelmäßigen Abständen (alle 2 Wochen) gewaschen werden.
4. Die Bring- und Abholzeiten sind unbedingt einzuhalten.
Bringzeit: 7:00 Uhr bis 08:30 Uhr bzw. 11.00 Uhr bis 12:30 Uhr
Abholzeit: bis spätestens 17:00 Uhr und Mittag bis spätestens 13 Uhr.
Die Abholzeiten sind so zu verstehen, dass die Kinder mit ihren Eltern die Betreuungsstätte um 13 bzw. 17 Uhr bereits verlassen haben müssen (also bitte beim Abholen Zeit für Anziehen usw. einberechnen).
5. Zwischen 13:00 Uhr und 15:00 Uhr ist, im Rahmen der Möglichkeiten, für absolute Ruhe zu sorgen, um die schlafenden Kinder nicht zu stören.
6. Änderungen in der Anwesenheitszeit von Kindern müssen bekannt gegeben werden – wenn möglich einen Tag vorher.
7. Die Elternbeiträge sind jeweils spätestens bis zum 5. eines Monats für das darauffolgende Monat im Voraus zu bezahlen (erfolgt durch Einzugsermächtigung – z.B. Einzug des Beitrages am 5.Jänner für Februar!)
8. Essen- und Putzkostenbeiträge (laut Aushang), sind ebenfalls per Einzugsermächtigung zu bezahlen.
9. Adressänderungen und neue Telefonnummern sind unverzüglich bekannt zugeben.
10. Kranke Kinder dürfen nicht in die Kindergruppe gebracht werden. Nach einer ansteckenden Krankheit ist ein Attest des Arztes, das die Unbedenklichkeit des Wiederbesuchs der Kindergruppe bestätigt, vorzulegen.
Sollte ein Kind während der Betreuung erkranken, so ist das erkrankte Kind sofort abzuholen und muss mindestens 2 Kalendertage der Kindergruppe fern bleiben. Ein früherer Besuch der Kindergruppe ist nur durch Vorlage eines ärztlichen Attests möglich.
11. In der Kindergruppe werden keine Medikamente verabreicht. Ausnahme: Die Ausgabe von Kaliumjodid-Tabletten im Krisenfall!
12. Den Betreuerinnen unbekannten Personen werden keine Kinder anvertraut. Sollten sie also das Kind nicht selbst abholen können, bitte die Betreuerinnen in Kenntnis zu setzen.
13. Die Teilnahme an den Elternabenden sowie an der jährlichen Generalversammlung ist verpflichtend.
14. Die Eltern sind gegebenenfalls zur Übernahme von Renovierungsarbeiten in den Räumlichkeiten der Kindergruppe verpflichtet.
15. Stundenweise Betreuung für nicht angemeldete Kinder, sowie die Betreuung von Geschwistern in den Ferien usw. ist nicht vorgesehen.
16. Die Eltern haben sich an die Hausordnung und Parkordnung des Lakeside zu halten! AUSHANG IN DER HALLE!
17. Die Statuten der Uni-Kindergruppe hängen ebenfalls in der Halle, zur Kenntnisnahme, aus.