Start Waldprojekt

Waldprojekt

Zurück zu den Wurzeln
Spielzeug ade – Wald juchee

Durch die veränderten Lebensbedingungen ist es den Kindern fast nicht mehr möglich, sich in der Natur frei zu bewegen und zu entfalten. Früher trafen sich die Kinder zum Spielen und gingen meist in die Natur. Dort konnten sie ihren Bewegungsdrang ausleben, ihre Sinne schulen und soziale Kontakte pflegen. Heute spielen die Kinder im Kinderzimmer mit ihren vorgefertigten Spielsachen.

Durch unser Projekt wollen wir den Kindern die Möglichkeit geben, wieder den Bezug zur Natur zu finden und dadurch auch die Eltern wieder ein bisschen in diese Richtung führen.

An diesem Projekt nehmen natürlich nur unsere älteren Kinder – ab 3 Jahren – teil. Wir sind bestrebt das Projekt jährlich anzubieten, dies hängt jedoch von der aktiven Mitarbeit der Eltern ab.

Welche Möglichkeiten bietet der Wald, welche Erfahrungen können die Kinder machen:

  1. Sinneserfahrungen – sehen, hören, tasten und schmecken
  2. Bewegungserfahrungen – fördert die geistige, psychische und körperliche Entwicklung, schult den Gleichgewichtssinn, führt zu mehr Ruhe und Konzentration
  3. Sozialerfahrungen
  4. Umwelterfahrungen
  5. Kognitive Erfahrungen
  6. Stärkung des Immunsystems

wald